Aktuelles

Kinder- und Jugendmusikal "Freude"


Mit dem höchst interessanten Musical-Projekt "Freude" bieten die mit einigen Aktiven verstärkte Jugendkapelle der Stadtkapelle Illertissen und der Chor der Illertisser Bischof-Ulrich-Grundschule einen ganz besonderen Abschluss des "IllerMusikFestivals" 2019:

Dass Märchen sich zur Wertevermittlung für Menschen in jedem Alter eignen, wird erst seit kurzer Zeit wieder verstärkt wahrgenommen. Kinoerfolge wie "Harry Potter" oder "Der Herr der Ringe", aber auch Musicals wie "Tanz der Vampire" bedienen sich dieser Erkenntnis. Der Komponist Kurt Gäble aus Lauben im Unterallgäu ist bekannt durch zahlreiche Erfolgskompositionen für unterhaltsame und sinfonische Blasmusik, von "Wir Musikanten" bis zu "Sinfonie der Hoffnung". Viele seiner Werke erhielten Texte von Paul Nagler. Er war bis 1996 Luftwaffenpilot auf den Kampfflugzeugen "Starfighter" und "Tornado" und ist seit 2002 Bürgermeister von Holzgünz, der Nachbargemeinde von Kurt Gäbles Wohnort Lauben.

Gäble und Nagler haben die moderne Wertevermittlung durch Märchen wieder aufgegriffen und sie haben mit dem Kinder- und Jugend-Musical "Freude" ein einzigartiges Projekt verwirklicht. Der Inhalt spricht alle Generationen an: Ein Geschäftsmann stellt technische "Freudedinge" her und verliert trotz großer Geschäftserfolge seine eigene Freude. Er versucht über seine Homepage Berater zu finden, die ihm seine Freude zurückgeben können. Anhand der eingehenden E-Mails stellt er fest, dass die Ratschläge seiner Kunden nichts bringen, da er keine Vorschläge bekommt, die er nicht schon kennt. Nur die letzte E-Mail macht ihn neugierig. Er muss jedoch ein bestimmtes Wagnis eingehen und unbekanntes Terrain betreten. Der Geschäftsmann nimmt das Risiko auf sich und gelangt über "Furchterregendes", aber auch "Wunderbares" zur Entdeckung von Natur, Freundschaft und Liebe. Unter der Gesamtleitung von Stefan Tarkövi präsentieren die beiden Klangkörper Jugendkapelle und Grundschulchor zweimal eine konzertante Aufführung des "Freude"-Musicals. Die erste beginnt am Samstag, 13. Juli, um 16.30 Uhr in Wolfgang-Eychmüller-Haus Vöhringen, und tags darauf, am Sonntag, 14. Juli, wird das Musical um 11 Uhr in der Festhalle des Kollegs der Schulbrüder in Illertissen wiederholt. Der Eintritt zu beiden Aufführungen ist frei.

Text: wis
Termine 2019
  • 13.07.
  • Musical mit der Jugendkapelle Illertissen
  • 16:30 Uhr
  • Kulturzentrum Eychmüller Haus Vöhringen
  • 14.07.
  • Musical mit der Jugendkapelle Illertissen
  • 11 Uhr
  • Kolleg der Schulbrüder Illertissen
  • 19.07.
  • Live im Sperrbezirk
  • 18 Uhr
  • Marktplatz Illertissen
  • 03.08. bis 04.08.
  • Dorffest in Mürren
  • Mürren (Schweiz)
  • 18.08.
  • Altstadtfest
  • Rosenstraße Illertissen
  • 28.09. bis 29.09
  • Ausflug nach Loket/Elbogen
  • Loket/Elbogen (Tschechien)
  • 12.10
  • Oberstufenwettbewerb
  • Neu-Ulm
  • 01.11
  • Allerheiligen
  • 15 Uhr
  • Friedhof Illertissen
  • 17.11
  • Volkstrauertag
  • 09 Uhr
  • Martinsplatz Illertissen
  • 29.11. bis 01.12.
  • Weihnachtsmarkt
  • Marktplatz Illertissen
  • 01.12
  • Jugendjahresabschlussfeier
  • 13:30 Uhr
  • Pfarrheim Illertissen
  • 08.12
  • Kirchenkonzert im Advent
  • 16 Uhr
  • St. Martin Kirche Illertissen